Einsatzstatistik 2010


  Autobahn
(BAB 49)
Brandmelde
-anlagen
(BMA)
Rest Gesamt
 Brandeinsätze 2 1 3 6
 Allgemeine Hilfeleistungen 5 entfällt 14 19
 Umweltgefährdende Stoffe 0 entfällt 4 4
 Fehleinsätze * 2 10 0 12
  Gesamt 9 11 21 41
Stand 31.12.2010

* Fehleinsätze, sind i. d. R. Einsätze die durch ausgelöste Brandmeldeanlagen ausgelöst werden. Sehr häufig werden z.B. die Rauchmelder der Brandmeldeanlagen nicht durch ein Feuer ausgelöst, sondern durch Abgase von Staplern oder Lkw, durch technische Defekte der Anlage bzw. durch unachtsames Verhalten von Personen.

Einsätze 2010


Brandeinsatz= Rot  Allgemeine Hilfeleistung= Blau
Fehlalarm= Gruen  Umweltgefährdende Stoffe= Gelb


30.12.2010 16:37 Uhr Wasserrohrbruch  
40. Ein Wasserrohrbruch in einem Haus in der Ortslage wurde gemeldet. Am Einsatzort stellte sich heraus, das im Keller des Hauses aus einem undichten Rohr Wasser in den Kellerraum floss. Das ca. 5cm hoch stehende Wasser wurde mit einem Wassersauger aufgenommen und abgepumpt. (HOH)

27.12.2010 13:12 Uhr Brandmeldeanlage  
39. Die Brandmeldeanlage eines Betriebs im Gewerbegebiet Hertingshausen hatte ein Feuer gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage durch verbranntes Brot in einem Ofen ausgelöst wurde. Die Anlage wurde von der Feuerwehr wieder betriebsbereit geschaltet. (MD)

24.12.2010 23:12 Uhr Verkehrsunfall  
38. Einsatz am heiligen Abend! Der erster Einsatz für das neue HLF! Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 49 im Bereich Edermünde wurde alarmiert. Ein PKW, besetzt mit zwei Personen, kam auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Das Fahrzeug stürzte etwa 20 Meter eine Böschung hinab. Beide Insassen konnten das Fahrzeug vor Eintreffen der Feuerwehr selbst verlassen. Sie wurden leicht verletzt an den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle kurzzeitig aus. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. (MD)

09.12.2010 01:16 Uhr Tierrettung  
37. Zu einer Tierrettung wurden die Feuerwehrleute in dieser Nacht alarmiert. Ein verletzter Schwan wurde im Industriegebiet Kirchbauna eingefangen und zu einer Tierklinik nach Kaufungen gefahren. (MD)

01.12.2010 14:30 Uhr LKW Brand  
36. LKW - Brand auf der BAB 49 bei Baunatal Nord, Fahrtrichtung Marburg so die Meldung der Leitfunkstelle Kassel. Ein Lastzug auf der Heimfahrt in den Schwalm Eder Kreis hat auf Höhe der Auffahrt Baunatal Nord Feuer gefangen. Aufgrund eines technischen Defektes brannte die Zugmaschine beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in voller Ausdehnung. Mit einem Schaumrohr wurde das Feuer bekämpft, es konnte ein Übergreifen der Flammen auf den gesamten Auflieger des Sattelzuges verhindert werden. Der Einheitsführer des Löschgruppenfahrzeugs der Feuerwehr Kirchbauna übernahm den Brandabschnitt Sattelauflieger. Der Angriffstrupp kontrollierte die Ladung mit einer Wärmebildkamera und sicherte sie mit einem Schnellangriffrohr ab. (HOH)

22.11.2010 06:32 Uhr PKW Brand  
35. Zu einem PKW-Brand auf die BAB 49 wurden wir durch die Leitfunkstelle Kassel alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich der Turbolader des Fahrzeugs geplatzt war. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. (ROH)

13.11.2010 14:30 Uhr Unwetter  
34. Nach heftigen Starkregen war die Fahrbahn im Bereich der Hunsrückstraße überflutet. Es wurden Kanaleinläufe gereinigt. (ROH)

06.11.2010 07:37 Uhr Verkehrsunfall  
33. Gemeldet wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 49 im Bereich Kirchbauna. An der Einsatzstelle hatte sich ein Pkw überschlagen und war im Straßengraben zum liegen gekommen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich war. Die Person war nicht im Fahrzeug eingeschlossen und auch sonst gab es keine Indikationen für das Tätigwerden der Feuerwehr. (MD)

22.10.2010 14:40 Uhr Brandmeldeanlage  
32. Die Brandmeldeanlage eines Betriebs im Gewerbegebiet Kirchbauna hatte ein Feuer gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage durch eine verdampfende Flüssigkeit ausgelöst wurde. Die Anlage wurde von der Feuerwehr Kirchbauna wieder betriebsbereit geschaltet. (MD)

21.10.2010 01:47 Uhr Unterstützung des Rettungsdienst  
31. In einem Wohnhaus in Kirchbauna hatte sich ein medizinischer Notfall ereignet. Da die Patientin nur liegend transportiert werden durfte, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienst alarmiert. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Frau auf der Krankentrage aus dem 1. Obergeschoss gerettet.

09.10.2010 10:05 Uhr Brandmeldeanlage  
30. Feueralarm einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Kirchbauna. Der Grund der Auslösung konnte nicht ermittelt werden. (MD)

20.09.2010 02:31 Uhr Verkehrsunfall  
29. Nachdem ein Lkw-Fahrer im Bereich Edermünde in eine Rotte Wildschweine gefahren war, verlor der Laster unbemerkt Diesel. Dies führte zu eine Über 10 Kilometer langen Dieselspur auf den Autobahnen 49 und 44. Die Feuerwehr beseitigte die Spuren des Unfalls und sicherte die Dieselspur bis zum Eintreffen eine Fachfirma zu Beseitigung ab. (MD)

07.08.2010 07:50 Uhr Verkehrsunfall  
28. An diesem Samstag Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen nach Hertingshausen alarmiert. An dem Unfall waren zwei PKW's beteiligt, durch die Wucht der Aufpralls kippte ein PKW um und riss dabei eine Ampelanlage mit sich. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, der PKW aufgestellt und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben. (Dip)

05.08.2010 14:05 Uhr Verkehrsunfall  
27. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Personen auf der BAB 49 bei Baunatal Mitte Fahrtrichtung Kassel.
Bei Ankunft der Feuerwehr wurde festgestellt, dass zwei Personen verletzt waren, eingeklemmt war keine. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst versorgten die verunfallten Personen. Die Einsatzstelle wurde mit dem VSA abgesichert. Weitere Arbeiten durch die Feuerwehr waren an der Einsatzstelle nicht erforderlich. (Hoh)

03.08.2010 22:46 Uhr Verkehrsunfall  
26. Wir wurden an diesem Abend durch die Leitfunkstelle Kassel zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt Baunatal Mitte alarmiert. Dort war ein Rollerfahrer auf auslaufenden Betriebsstoffen zu Fall gekommen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, die Betriebsstoffe aufgenommen und nach Absprache mit der Polizei vier Ölspurschilder aufgestellt. (Dip)

20.07.2010 12:41 Uhr Brandmeldeanlage  
25. Feueralarm der automatischen Brandmeldeanlage der Sporthalle in Hertingshausen. Nach Ankunft und erfolgter Erkundung stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch Scheißarbeiten im Heizungsbereich ausgelöst wurde. Die Einsatzstelle wurde an den Haustechniker übergeben. Ein weiterer Einsatz durch die Feuerwehr war nicht erforderlich. (Dip)

14.07.2010 21:52 Uhr Brandmeldeanlage  
24. Feueralarm einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Hertingshausen. Die Auslösung erfolgte durch das Wasser eines Gewitterregens welches durch vom Sturm aufgeschlagene Dachfenster eindrang. (MD)

10.07.2010 14:22 Uhr Brandmeldeanlage  
23. Feueralarm einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Kirchbauna. Der Grund der Auslösung konnte nicht ermittelt werden. (MD)

15.06.2010 14:26 Uhr Brandmeldeanlage  
22. Feuermeldung einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Kirchbauna so die Meldung.
Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde Brandgeruch und Rauchentwicklung in einem Büro wahrgenommen. Mit der Wärmebildkamera wurde der Raum abgesucht. Die Ursache: Eine Entstempelungsmaschiene für KFZ-Kennzeichen war heißgelaufen. Das Gebäude wurde belüftet. Ein weiteres vorgehen der Einsatzkräfte war nicht erforderlich. (HOH)

27.05.2010 18:30 Uhr Verkehrsunfall  
21. Ein Verkehrsunfall auf der Grifter Straße in Hertingshausen war Ursache für diesen Alarm. Zwei Pkw waren kollidiert. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Rettungshubschrauber eingewiesen. Ein weiteres Tätigwerden war nicht erforderlich. (MD)

20.05.2010 20:01 Uhr Rettungshubschrauber  
20. Der Notarzt vom Rettungshubschrauber Christoph 7 wurde von dem Landeplatz am Ortsrand zu einer Einsatzstelle in die Ortslage gefahren.(MD)

06.05.2010 11:56 Uhr Brandmeldeanlage  
19. Die Brandmeldeanlage eines Baumarkts in Hertingshausen hatte ein Feuer gemeldet.
Vor Ort wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage durch Wartungsarbeiten an der Brandmelderzentrale ausgelöst wurde.
Die Anlage wurde von der Feuerwehr Kirchbauna wieder betriebsbereit geschaltet. (HOH)

05.05.2010 14:21 Uhr Busbrand  
18. "Brennt Reisebus in Baunatal Hertingshausen, Frankfurter Straß" so die Einsatzmeldung der Leitfunkstelle Kassel.
Bei dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, das es im Motorraum eines Reisebussen gebrannt hat.
Der Fahrer des Fahrzeugs konnte schon vor dem Eintreffen der Feuerwehrleute den Brand mit zwei Feuerlöschern löschen.
Die Feuerwehr Kirchbauna kühlte die Brandstelle im Motorraum mit einem Strahlrohr vom Schnellangriff und sicherte die Einsatzstelle gegen den Verkehr ab. (HOH)

23.04.2010 15:57 Uhr Verkehrsunfall  
17. Zu einem Verkehrsunfall auf der Wolfsburger Straße im Industriegebiet wurde die Feuerwehr Kirchbauna an diesem Nachmittag alarmiert. Ein Motorradfahrer war mit einem Pkw zusammen gestoßen. Der schwerverletzte Kradfahrer wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der ebenfalls anwesenden Werkfeuerwehr von Volkswagen erstversorgt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und die Einsatzstelle abgesichert. (MD)

17.04.2010 16:55 Uhr Ölspur  
16. Im Bereich der Wolfsburger Straße wurde eine Ölspur abgestumpft. (MD)

27.03.2010 21:58 Uhr Ölspur  
15. An diesem Samstag Abend wurden wir zum aufnehmen von Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der K22 zwischen Kirchbauna und Hertingshausen war ein PKW auf einen Roller aufgefahren. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet und die Betriebsstoffe ab gestreut und aufgenommen. (Dip)

22.03.2010 19:29 Uhr Unterstützung Rettungsdienst  
14. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurden wir an diesem Abend alarmiert. Vor Ort musste die Eingangstür zu einer Wohnung mittels Türöffnungswerkzeug geöffnet werden. Anschließend wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben. (Dip)

13.03.2010 18:21 Uhr PKW-Brand  
13. Zu einem PKW-Brand auf die BAB 49 wurden wir durch die Leitfunkstelle Kassel alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich der Turbolader des Fahrzeugs geplatzt war. Es war kein Einsatz durch die Feuerwehr erforderlich. (Dip)

06.03.2010 03:45 Uhr Verkehrunfall BAB 49  
12. "Verkehrunfall BAB 49" lautete die Alarmmeldung in dieser Nacht. Auf Schneeglatter Fahrbahn hatte sich zwischen den Anschlussstellen Baunatal-Süd und Mitte in Richtung Kassel ein LKW quer gestellt, ein nachfolgender PKW und ein Transporter konnten nicht mehr ausweichen und kollidierten seitlich mit dem LKW. Aus dem Tank des LKW liefen größere Mengen Diesel aus. Bei Ankunft der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Die Verletzten wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienst von den Feuerwehrleuten erstversorgt. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, der Diesel und das Öl auf der Fahrbahn abgestreut. (MD)

04.03.2010 15:11 Uhr Brandmeldeanlage  
11. Feueralarm einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Kirchbauna. Die Brandmeldeanlage wurde durch einen böswilligen Alarm ausgelöst. Das Gebäude wurde kontrolliert und die Anlage wieder betriebsbereit gestellt. (Dip)

28.02.2010 15:57 Uhr Baum auf Fahrbahn  
10. Zu einem Baum auf Fahrbahn wurden wir an diesem Sonntagnachmittag alarmiert. Das Sturmtief "Xynthia" hatte zwei größere Bäume entwurzelt. Diese wurden mittels Motorkettensäge zerkleinert und von der Straße geräumt. Die Herrmann-Schafft-Str. war Richtung Kreisel ca. eine Stunde lang gesperrt. (Dip)

25.02.2010 19:48 Uhr Ölspur  
09. An diesem Abend wurden wir durch die Leitfunkstelle Kassel zu einer Öl-Spur in der Ortslage alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass die Öl-Spur durch die gesamte Ortslage ging. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und an den Straßenbaulastträger übergeben. (Dip)

18.02.2010 08:31 Uhr Brandmeldeanlage  
08. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Kirchbauna, "Brandmeldeanlage Sonderobjekt Altenheim" in Gunterhausen so die Meldung der Leitfunkstelle Kassel.
Vor Ort wurde festgestellt, dass Wartungsarbeiten an der Anlage den Alarm ausgelöst hatten. Der Einsatz der Feuerwehr Kirchbauna war nicht mehr erforderlich. (HOH)

17.02.2010 14:10 Uhr Unterstützung  
07. Der Rettungsdienst forderte nach einem medizinischen Notfall auf einem Aussiedlerhof in der Gemarkung Kirchbauna Tragehilfe durch die Feuerwehr an. Der Rettungsdienst wurde beim Transport einer Person aus einem Wohnhaus unterstützt. (MD)

12.02.2010 12:10 Uhr Brandmeldeanlage  
06. Feueralarm einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Kirchbauna. Es wurde ein technischer Defekt festgestellt und die Anlage wieder zurückgestellt (MD)

09.02.2010 18:10 Uhr Verkehrsunfall  
05. Ein schwerer Verkehrsunfall mit Beteiligung von einem LKW auf der A 49 wurde gemeldet. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich folgende Lage dar: Eine Zugmaschine mit Sattelauflieger war aus ungeklärten Gründen in die Mitteleleitplanke der Autobahn geraten und hatte diese zum Teil unter sich begraben; die Unfallstelle erstreckte sich über alle vier Fahrspuren der A49. Der Fahrer befand sich noch im Fahrzeug und die Einsatzstelle war noch nicht abgesichert. Nach dem sofortigen Absichern der Unfallstelle wurde der Fahrer von den Feuerwehrleuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienst im Fahrerhaus medizinisch erstversorgt. Bei der weitern Erkundung wurden festgestellt, dass große Mengen Diesel aus dem Tank des LKW austraten. Um dies einzugrenzen wurde unter den Tank eine Plane gezogen und der Diesel mit den Geräten des Gerätewagens Gefahrgut abgepumpt. Nach Erkundung der zuständigen Behörden wurde festgestellt dass der ausgelaufene Kraftstoff bereits in die Bauna gelangt war. Zur Schadensabwehr am Bach wurden die Stadtteile Guntershausen und Großenritte alarmiert. Der Einsatz dauerte bis zur Bergung des LKW durch eine Fachfirma fast 5 Stunden. (MD)

07.02.2010 09:56 Uhr ölspur  
04. Eine Ölspur zwischen Kirchbauna und Altenbauna wurde an diesem Sonntagmorgen abgestumpft. (MD)

28.01.2010 07:16 Uhr Wasserrohrbruch  
03. Am heutigen Morgen wurden wir zu einem Wasserrohrbruch alarmiert. In einer Dachgeschosswohnung in Hertingshausen war eine Wasserleitung geplatzt. Mit einem Wassersauger wurden die betroffenen Bereiche vom Wasser befreit. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet. (dip)

12.01.2010 17:03 Uhr Brand in Gebäude  
02. "Brand in Gebäude Mühlenbergstraße in Rengershausen" so die Meldung der Leitstelle. Im 2. Stockwerk eines Mehrfamilienhauses brannte ein Bett in einem Zimmer. Ein Trupp unter Pressluftatmer drang in das Gebäude vor. Das Treppenhaus und die Wohnung wurde mit einem Überdrucklüfter entraucht. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht Zuhause. Die Feuerwehr Kirchbauna war mit LF 16 und dem MTF vor Ort. (HOH)

01.01.2010 02:30 Uhr Dachstuhlbrand  
01. Nachalarmierung Dachstuhlbrand in Rengershausen war das Stichwort bei dem ersten Einsatz im Neuen Jahr für die Kameraden/innen der Feuerwehr Kirchbauna. Der Dachstuhl einer Scheune mit angrenzenden Wohnhaus brannte in voller Ausdehnung. Bewohner des Hauses waren nicht in Gefahr. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz verletzt. Die Feuerwehr Baunatal baute eine Riegelstellung auf und konnte somit das Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindern.Trupps waren Innen und Aussen im Löscheinsatz. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr Kirchbauna lag darin, Atemschutzgeräteträger zu stellen und die gesamte Atemschutzüberwachung der Einsatzstelle zu übernehmen. Die BF. Kassel unterstützte den Einsatz mit dem AB- Atemschutz und einer Drehleiter. (HOH)