Luftballons kennen keine Grenzen


Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Dorfgemeinschaftshauses Kirchbauna veranstaltete die Feuerwehr Kirchbauna ein Kinderprogramm. Beim Luftballonwettbewerb starteten über 100 Luftballons. Davon wurden bis zum Einsendeschluss leider nur 3 Ballonkarten zurückgesendet. Die Sieger bekamen nun von der Wehrführung und der Jugendfeuerwehr ihre Preise überreicht. Den 3. Preis bekam Lukas Krapf dessen Ballon in Rengershausen gefunden wurde. Aus Makersdorf bei Gera wurde die Karte von Theresa Werner zurückgesendet und im sagenhaft 452 km entfernten tschechischen Kolin wurde der Gemeinschaftsballon von Lisa & Laura Ahlborn gefunden. Die Gewinner freuten sich über Gutscheine für Schwimmbad, Kino und Sommerrodelbahn.