Dartturnier 2004


Am Samstag den 20. November 2004 fand man sich zum traditionellen Dartturnier der Freiwilligen Feuerwehr Baunatal " Kirchbauna e.V. im ortsansässigen Feuerwehrhaus ein.
Trotz der vorangegangenen Einladung im Namen des Vereinsvorstandes, hielt sich die Teilnahme der Kameraden aus anderen Baunataler Wehren leider in Grenzen. Jedoch sollte dies dem Spaß der verbliebenen 18 Teilnehmer keinen Abbruch tun.
Es war gegen 16 Uhr, als Markus Diegeler in seiner Rolle als Vereinsvorsitzender ein kurzes Grußwort an alle Anwesenden richtete. Diesem schloss sich der Stadtbrandinspektor Dirk Wicke im Anschluss an und wünschte der Veranstaltung darüber hinaus noch einen guten Verlauf.
Nun also konnten die Spiele beginnen.
Schnell war klar, dass sich das zweiwöchige harte Training mancher Kameraden nicht auszahlen würde. Ganz im Gegenteil, es sollte der Abend der "Underdogs" werden.
Während "Wehrführer-Frau" Nicole Diegeler einem nach dem anderen das Turnier-Aus bescherte und schließlich nur am späteren Sieger scheiterte, kämpften sich Stefan Rohde und Tamara Becker ebenfalls bis auf die Plätze drei und zwei vor.
Somit konnte sich Nikolai Dippel nach ca. 4-stündiger Spielzeit mit entsprechendem Ruhm und dem neu geschaffenen Wanderpokal für den 1. Platz schmücken.
Trotzdem keine traurigen Gesichter bei den Ausgeschiedenen. Man tröstete sich bei einem Teller zünftige Gulaschsuppe, bevor man den Abend schließlich in gemütlicher Runde langsam ausklingen ließ.
Am Ende stand mal wieder das Fazit einer gelungenen Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Baunatal " Kirchbauna e.V. und die Vorfreude auf nächstes Jahr, wenn die Pfeile wieder fliegen. Bis dahin.