DORFPLATZFEST 2004 IN KIRCHBAUNA


Auch beim siebten Fest auf dem Dorfplatz in Kirchbauna war die Feuerwehr wieder stark vertreten. Gleich nach der offiziellen Eröffnung der zweitägigen Veranstaltung konnte die Einsatzabteilung ihr Know How bei einer Einsatzübung unter Beweis stellen. Während der Übung, die von Wehrführer Markus Diegeler moderiert und von Gruppenführer Stefan Rohde geleitet wurde, konnten die Einwohner aus unserem Ort eindrucksvoll und doch realitätsnah die Rettung einer eingeklemmten Person aus einem Autowrack bestaunen. Leider war es dem mit eingeplanten Rettungswagen des ASB Baunatal nicht möglich an der Übung teilzunehmen, da er kurz vor Beginn zu einem realen Einsatz abrücken musste.Im Anschluss an die Übung hatte man dann die Möglichkeit sich mit selbstgebackenem Speckkuchen zu stärken.

Bereits beim ersten Programmpunkt am Sonntagmorgen war die Feuerwehr wieder beteiligt: Die Pfarrerin hatte den Festgottesdienst unter ein besonderes Motto gestellt. Die Jungschar und der Kindergottesdienst zeigten in einem Rollenspiel den "Durchzug durch das Schilfmeer". Um diesen richtig zu inszenieren wurde hierfür mittels eines Hydroschildes das Meer "dargestellt". Das bei allen Kindern sehr beliebte Angelspiel wurde am Nachmittag aufgebaut und auch der selbstgebackene Kuchen fand reißenden Absatz. Zu guter Letzt wurden die zahlreichen Besucher auch mit allerlei Flüssigem versorgt, denn am Sonntagnachmittag übernahm die Feuerwehr die Besetzung der Getränkestände. Am späten Abend waren sich nicht nur die Kameraden, sondern auch die anderen 9 Vereine einig: Es war mal wieder ein vollends gelungenes Dorfplatzfest, wobei sich alle auf die Neuauflage in zwei Jahren freuen.