Familientag des Vereins der Feuerwehr Kirchbauna e.V.


Am 19. September lud der Feuerwehrverein von Kirchbauna zu einem Familientag ein. Rund vierzig Mitglieder waren der Einladung des Vorstands gefolgt und fanden sich an diesem Morgen am Feuerwehrhaus ein. Zunächst wurde ein gemütlicher Spaziergang durch die nähere Umgebung des Ortes unternommen. Zurück am Feuerwehrhaus konnte sich groß und klein bei einem Mittagsimbiss stärken. Nach einem Rundgang durch das Feuerwehrhaus erhielten alle anwesenden passiven Mitglieder ein kleines Präsent in Form eine Stofftasche mit Aufdruck von der Feuerwehr. So können auch die "nicht-aktiven" ihre Verbundenheit mit den Brandschützern Kirchbaunas in der Öffentlichkeit kundtun. Es begann der gemütliche Teil des Tages, hier hatten ebenso die Eltern der Jugendfeuerwehrkinder die Möglichkeit sich mit den Jugendwarten auszutauschen als auch die älteren Kameraden viel aus "Vergangen Tagen" zu berichten. Für die kleineren Besucher waren zahlreiche Spiele bereitgestellt, Highlight war jedoch sicherlich die Mohrenkopfwurfmaschine, denn hier konnte Sport und Spiel klassisch miteinander verbunden werden.
Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken neigte sich ein gelungener Tag dem Ende zu. Alle Besucher wie auch die Mitglieder des Vorstandes waren sich einig, das dies nicht der letzte Familientag beim Feuerwehrverein von Kirchbauna war.