BEI UNS BRENNT ES


Während der Brandschutzaufklärung im Kindergarten oder der Schule vermitteln die Feuerwehrleute den Kindern, wie die Kinder sich richtig im Falle eines Brandes zu verhalten haben.

Aber auch für die Erwachsenen ist es wichtig, zu wissen wie man sich im Brandfall richtig verhält.

Das gilt nicht nur für zu Hause, sondern auch an der Arbeit und unterwegs (z.B. im Supermarkt, Kino, Theater, in der Tiefgarage, auf Reisen im Hotel und an vielen anderen Orten).

Die eigene Vorbereitung auf einen solchen Ernstfall kann bereits damit beginnen, dass man sich beim Betreten eines Gebäudes Gedanken über mögliche Fluchtwege und Standorte von Feuerlöschern macht.

Wenn es brennt, kommt es natürlich immer darauf an, was genau los ist. Sie sollten aber versuchen die folgenden Grundregeln zu beachten:

  • Ruhe bewahren und umsichtig handeln.

  • Die Feuerwehr alarmieren.

  • Schließen Sie soweit möglich, die Türen zum Brandbereich, damit sich Feuer und Rauch nicht ausbreiten können. Türen nicht abschließen !!!

  • Versuchen Sie den Brand mit vorhandenen Löschgeräten zu bekämpfen, sofern keine Gefahr für das eigene Leben besteht.

  • Das Gebäude unverzüglich über den Fluchtweg verlassen,wenn dies noch gefahrlos möglich ist.

  • Verständigen Sie gefährdete Personen und bringen Sie diese, wenn nötig, in Sicherheit.

  • Auf keinem Fall durch brennende und verqualmte Bereiche gehen, denn das geht gefahrlos nur im Film.

  • Beim Verlassen des Gebäudes nicht den Fahrstuhl benutzen.

  • Bis zum Eintreffen der Feuerwehr die anderen Bewohner im Gebäude warnen. Bei einem großen Mietshaus können z.B. durch Drücken der Klingeln an der Eingangstür alle Bewohner gewarnt werden.

  • Ist der Fluchtweg durch Feuer und Qualm versperrt, dann in einen Bereich zurückziehen, der nicht verqualmt ist und in dem es bisher nicht brennt.

  • Können Sie das Gebäude nicht verlassen, dann versuchen Sie die Rettungskräfte irgendwie (z.B. durch Winken am Fenster) auf sich aufmerksam machen und springen Sie nicht aus einem hohen Stockwerk.